12.4.-18.4. 2013 Mahnwache am Mainzer HBF

Um die Öffentlichkeit über den rassistischen Mordversuch am HBF Mainz zu informieren, findet jeden Tag bis zum 18.3.2014 um 17 Uhr eine Mahnwache auf dem Bahnhofsvorplatz statt. Am Montag den 10.3.2014 hatte ein 57 jähriger einen Mainzer erst rassistische beleidigt und dann mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt. Er stach mehrmals auf das Opfer ein. Der Jüngere ist inzwischen außer Lebensgefahr.

Beteiligt euch an der Mahnwache und zeigt Solidarität mit allen von Rassismen Betroffenen!
Mainz ist keine Ausnahme und nicht so bunt, wie es meint.

Das Problem heißt noch immer Rassismus! We‘re still pissed!