9.5.2014 ‚wer nicht feiert, hat verloren‘ – Party im Mainusch

Am 8.5.2014 jährt sich zum 69. Mal die Befreiung der Welt vom deutschen Faschismus. Obwohl dieses Ereignis eigentlich ein triftiger Grund für einen Feiertag wäre (das beispielsweise auch in Russland, wie auch in der Sowjetunion feierlich begangen wurde), ist den Deutschen, sowie deren Regierungen nicht nach feiern zumute.
Uns aber schon!
Wir feiern am Freitag den 9. Mai 2014 ab 21:30 im Haus Mainusch in Mainz mit Cocktailtheke, veganem Happa Happa und viel Musik!
Es handelt sich dabei um eine Antifa-Soli Party, mit deren Einnahmen verschiedene antifaschistische Projekte unterstützt werden sollen.

mit dabei sind:

Tathandlung (Gospel Rap zwischen Schnabeltier & Fahrrad)
https://soundcloud.com/txthxndlxng

Robosaurus (Elektro-Alk)
https://soundcloud.com/robosaurus

Maevix (Electroquatsch)
https://soundcloud.com/maevix

Diversion (genre deconstruction)
https://soundcloud.com/diversion

Shiny Granny (Psychedelic-Ultrapop)
https://soundcloud.com/shiny-granny

Jan f. & Oli Stoned (Deep House)
https://soundcloud.com/jan-f-oli-stoned

wir freuen uns auf euch und eure Freund_innen.

Es dürfte darüber hinaus ja nicht der Rede Wert sein, dass menschenverachtendes u./o. diskriminierendes Verhalten nicht erwünscht ist und nicht toleriert werden wird!