1.5.2013 Naziaufmarsch in Frankfurt verhindern! Für eine befreite Gesellschaft kämpfen!

Wir unterstützen die Mobilisierung der Gegenaktivitäten bezüglich des zu verhindernden Naziaufmarsches am 1.5.2013 in Frankfurt am Main.

Stürmische Zeiten! Naziaufmarsch am 1. Mai verhindern, befreite Gesellschaft erkämpfen!
1. Februar 2013 in Allgemein
Am 1. Mai 2013 wollen Neo-Nazis aus ganz Deutschland unter dem Motto ‚Raus aus dem Euro – Gegen Euro und Großkapital‘ eine Kundgebung an der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main abhalten. Die Werbetrommeln rühren sie mit einer völkischen „Kritik“ am Kapitalismus. Dies mit allem zu verhindern was notwendig ist, steht außer Frage, dennoch wäre es ein Trugschluss zu glauben, dass Antisemitismus, Homophobie und andere menschenfeindliche Ideologien nur von Neo-Nazis vertreten werden. Es sind Ideologien, die nicht das Gegenteil dieser vermeintlich ach so menschenfreundlichen Gesellschaft darstellen, sondern in ihr angelegt sind. Dementsprechend gehören sowohl diese Ideologien, als auch die sie reproduzierende Gesellschaft bekämpft.

Naziaufmarsch verhindern! Für eine befreite Gesellschaft kämpfen!

zum kompletten Aufruf